Frühjahrsputz im Pflanzkasten

Endlich hat sich die Sonne entschieden, sich auch hier mal wieder ein bisschen zu zeigen. Die Gunst der Stunde musste ich natürlich gleich nutzen, und habe mich an meinen lange vernachlässigten Pflanzkasten gewagt. Inzwischen hatte sich dort doch so einiges an altem Laub gesammelt und ein paar Pflanzen haben anscheinend den Winter nicht überlebt. Außerdem gibt es zwei neue Mitbewohner, die ich gerne endlich einpflanzen wollte.

Also hab ich mir Schaufelchen und Erde geschnappt und mich auf den Balkon gemacht. Erstmal wurden die definitiv toten Sträucher ausgebuddelt. Die sollten eigentlich den Clematis am Fuß Schatten spenden, aber da muss ich mir wohl was Neues einfallen lassen. Dafür habe ich nun einen Brombeerstrauch und eine Weinrebe. Wird langsam ganz schön eng da drin. Ein paar von den Erdbeerpflänzchen aus dem letzten Jahr hab ich sorgsam umgepflanzt. Sie bekommen später einen neuen Platz. Die Erde hab ich ein wenig mit Beerendünger durchmischt. Ich hoffe, ich hab da nicht zu viel reingetan.

Frühjahrsputz im Pflanzkasten 042013

Jetzt sieht er wieder schnieke aus und ich freu mich drauf, den Pflanzen beim wachsen zuzusehen. Die Clematis sind da schon gut dabei. Oh man, und ich hätte sie beinah abgeschnitten, weil ich dachte sie wären auch tot. Aber manchmal zahlt sich Geduld (oder Faulheit?) doch aus.

Zwischen die Pflanzen hab ich noch ein paar Blumenmischungen ausgesäht. Ich bin wahnsinnig gespannt, ob da was draus wird. Immerhin müssen die da draußen klarkommen, und stehen nicht drinnen im kuscheligen Gewächshaus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s