Ausgepflanzt

Nachdem nun die ‚Bauarbeiten‘ am Balkon so gut wie abgeschlossen sind, hatte ich ein bisschen Zeit um endlich meine Fensterbank zu befreien und die inzwischen ziemlich hochgewachsenen Pflanzen an die frische Luft zu verpflanzen.

Im Baumarkt bin ich über zwei Pflanzkästen gestolpert, die perfekt in die Lücke passen, für die ich noch die passenden Gefäße gesucht habe. Die musste ich natürlich mitnehmen. Nach einer Bahandlung mit Schutzlasur passen sie nun auch farblich zu all dem anderen Holz auf dem Balkon. Ich hoffe, dass sich die Tomaten darin wohl fühlen und genug Platz haben, um sich gut zu entwickeln. Dazwischen wachsen Blumenkohl und Brokkoli, mal sehen ob sie sich gut zusammen verstehen. Ich habe gelesen, das Kohlsorten, so wie auch Tomaten, Starkzehrer sind, und somit gut mit dem Tomatendünger zurechtkommen. Ich hoffe, dass ich da nichts falsch verstanden hab.

Ausgepflanzt 01 052013

Auch die Rankgitter-Spalier-Kombi ist inzwischen fertig. Die Kästen hab ich mit Sprühfarbe ein bisschen bunter gemacht. Das ging tatsächlich viel besser als mit Lackfarbe. Darin wachsen jetzt zwei verschiedene Gurkensorten und die Zuckererbsen.

Ausgepflanzt 02 052013

Die Paprika haben ein Plätzchen im Balkonkasten gefunden. In einem Topf hab ich Möhren und Kohlrabi gesetzt und die vor ein paar Wochen ausgesähten Radisschen haben schon ordentlich Knollen angesetzt und ermöglichen mir hoffentlich bald die erste Ernte von selbst angebautem Gemüse.

Ausgepflanzt 03 052013

Alles in allem wächst alles prächtig und ich bin sehr zufrieden mit den Fortschritten.

Advertisements

2 Kommentare zu “Ausgepflanzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s